Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Rätsel’

„Der Sturm kommt.

Mias Vater sah beunruhigt gen Himmel. Sie folgte seinem Blick konnte aber nichts erkennen. Es war ihr ein Rätsel, wie ihr Vater das Wetter so genau voraussagen konnte. Immer wenn sie ihn danach fragte, sagte er:

„Erfahrung Schätzchen, langjährige Erfahrung.“

Mia bettelte ihn an, ihr seine Tricks anzuvertrauen, aber er schüttelte nur den Kopf.

„Das ist nicht nötig, Schätzchen. Du bist ein Mädchen und ein hübsches noch dazu. Eines Tage wirst du einen reichen Mann heiraten, der gut für dich sorgt. Du sollst es besser haben, als dein Mutter und ich.“

Das trieb Mia jedesmal die Tränen in die Augen. Sie liebte den Hof, die Tiere und auch die Arbeit machte ihr nichts aus. Was sollte sie mit einem reichen Schnösel?

„Wir müssen die Pferde von der Koppel holen“, mahnte ihr Vater.

Mia folgte ihrem Vater zur Pferdekoppel hinter dem Haus. Er schien den Sturm schon am Morgen vorausgeahnt zu haben, denn im Allgemeinen brachte er die Pferde auf die große Wiese, die an den Wald grenzte.

Mia war schon wieder in der Scheune, als ihr Vater das letzte Pferd von der Koppel holte. Ehe sie sich versah, brach ein Sturm los, dem niemand standhalten konnte.

 

Read Full Post »

….oder der Fluch der Wölfe

Serafine, die viele Jahre ihres Lebens im Waisenhaus verbracht hat, erbt die Hälfte des Landschlosses Aldenham Park vor den Toren Londons. Die andere Hälfte erbt ihr Cousin Toby Stevens, ein bekannter Shakespeare Schauspieler. Serafine, die nichts von ihrer Familie ahnte, beschließt in Aldenham Park einzuziehen. In der ersten Nacht, die sie dort verbringt, träumt Serafine von Baron Aldenham, dem Erbauer des Schlosses. Wie sich herausstellt, ist der Lord ein Geist und nicht die einzige außergewöhnliche Person im Schloss. Das Zusammenleben mit Toby gestaltet sich als schwierig, besonders nachdem Serafines Freundin Eve und Tobys Freund Simon Zuflucht in dem Schloss suchen. Serafine wird neugierig, als ihr Lord Aldenham von einem Fluch erzählt, der über der Familie liegt und macht unheimliche Entdeckungen, was das Haus und die Geschichte seiner Bewohner betrifft. Kann Serafine das Rätsel lösen und den Mann erobern, der ihr bestimmt ist?

Das ist er also, der Klappentext meines neuen Romans. Ich bin echt froh, dass ich ihn fertig geschrieben habe, denn ich hatte super viel Spaß am Schreiben und Fantasieren. Es ist eine Fantasy-Romance. Jetzt muss ich nur noch meine Testleser damit versorgen und hoffen, dass es ihnen gefällt.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: