Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Jazz’

Jazz

Sie hört Jazz, wie oft an den einsamen Abenden, wenn sie in der kleinen Küche sitzt und ihre Geschichten schreibt. Nach drei Jahren in München ist sie in ihre Heimatstadt zurückgekehrt. Vieles hat sich verändert. Das Gesicht der Stadt, aber auch das Gesicht ihrer Freunde. Sie sieht die Dinge, nimmt sie wahr, ohne sie zu verstehen.

Nachdenklich zündet sie sich eine Zigarette an. An manchen Tagen erinnert sie sich kaum noch, warum sie zurückgekommen ist. Marc. Wie oft hat sie zum Telefon gegriffen und versucht ihn anzurufen. Meistens hat sie den Hörer aufgelegt, bevor es klingelte.

Wie feige, denkt sie. Dabei ist es so einfach. Sie wird ihren Namen sagen und er wird sie erkennen. Oder nicht? Was wenn er sich nicht erinnern will? Was soll sie sagen? „Entschuldigung verwählt.“

Einfach auflegen. Auflegen, das kann sie. Darin hat sie Übung. Übung darin weg zu laufen, wenn es darauf ankommt und schneller zu sein, als die anderen. Aber sie will nicht mehr weglaufen. Sie wählt Marcs Nummer. Es klingelt. Krampfhaft hält sie den Hörer fest. Niemand nimmt ab. Sie will gerade auflegen, als eine vertraute Stimme fragt:

„Hallo?“

Sie schweigt.

„Hallo?“

„Hier ist Sandra.“

„Sandra?“

„Ja.“

„Ich kenne niemand der Sandra heißt.“

„Dann hab ich mich wohl verwählt.“

Ihre Hände zittern als sie den Hörer auflegt. Marcs Gesicht hatte sich verändert.

„I am so lonesome I could cry…” intonierte die Jazzsängerin „forget our you must die…”

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: