Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘bereuen’

„Leben Sie so intensiv Sie können. Alles andere ist ein Fehler.

Was Sie im Einzelnen tun ist nicht so wichtig, solange sie nur wirklich leben. (!!!)

Was haben Sie gehabt, wenn Sie vom Leben nichts gehabt haben?

Was man verpasst hat, ist dahin.

Täuschen Sie sich nicht. Jede Zeit, von der man das Glück hat, sie noch zu erleben, ist die richtige Zeit.

Leben Sie. (!!!)“

Henry James 1903

Was für Herny James vor über 110 Jahren galt, gilt heute in diesen unruhigen Zeiten umso mehr. Wenn wir die Möglichkeit des Lebens in diesem Moment nicht nutzen, könnten wir es Morgen schon bereuen.

Es gibt diesen schönen Spruch, der uns so leicht über die Lippen geht: Man bereut am Ende seines Lebens das, was man nicht getan hat und nicht das, was man getan hat.

Der Spruch ist nicht nur schön daher gesagt, er ist wahr. Das Jagen nach Geld und Gut, der Ärger über andere Menschen, unötige Hektik nützen uns nichts. Wenn wir am Ende unseres Lebens angekommen sind, egal wann es sei, ist es sicher nicht, das Büro, an das wir uns gerne erinnern. Sondern es sind die schönen Dinge, die wir erlebt und getan haben.

Erfülle Deine kostbare Lebenszeit mit schönen Dingen. Es gibt nur einen einzigen Moment, in dem Du etwas erleben kannst: Und der ist jetzt!

Lebe, liebe, lache und genieße jede Sekunde!

„Ich will reisen so weit ich kann,

bis zur Freude in meiner Seele,

will meine Grenze weiter ziehen

und fühlen, wie ich wachse;

will leben, dasein, „sein“

und die Wahrheit in mir hören.“

Doris Warshay

 

Read Full Post »

Ben drückte den Rand seines Hutes weiter über die Augen und hoffte, dass ihn niemand erkannte. Es kam ihm vor, als wäre es in einem anderen Leben gewesen, dass er durch die Straßen der kleinen Stadt ging, und im Grunde war es so. Als er sie vor vielen Jahren verließ, flüchtete er bei Nacht und Nebel. Hätte man ihn erwischt, er wäre nicht mit dem Leben davon gekommen. Seine Feinde hätten ihn in Stücke gerissen.

Und trotzdem er ein anderer werden musste, mit anderem Namen und einer erfundenen Vergangenheit, bereute er seine damalige Handlung nicht. Ben hatte getan, was nötig gewesen war. Niemand hatte ihm geglaubt. Er konnte die Leute sogar verstehen. Ben hatte sich geschworen nie zurückzukehren. Einzig die Nachricht vom Tod seines Vaters hatte ihn bewogen, seinen Schwur zu brechen.

Read Full Post »

Nichts bleibt

Von den Kämpfen

Gewonnen und verloren

Am Ende versinken

Sie im Nebel

Der Zeiten

 

Meine Sehnsucht

Lässt nicht los

Das wildes Tier

In meinem Innern

Zerreißt die Fesseln

Für eine Nacht mit dir

 

Liebe kennt kein Nein

Zahlt jeden Preis

Ohne Gedanken

An ein Morgen

Vernunft verbrannt

Von maßlosem Verlangen

 

Ich breche alle Regeln

Für die Liebe

Ein Rausch

Der in den Abgrund führt

Und die Welt

Verschwindet im Nichts

 

Dunkelheit hüllt mich ein

Alles geben

Alles verlieren

Nichts bereuen

Nur die Tränen

Die ich um uns weine

Das Lied, dass mir ins Ohr ging, ist von Emmelie De Forest  „Only Teardrops“.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: